Sozioökonomische Determinanten des grenzüberschreitenden Tourismus auf wertvollen Naturgebieten

Abstract
Die deutsch-polnische Gruppe unter der wissenschaftlichen Führung von Wojciech Zbaraszewski, Dariusz Pieńkowski und Wilhelm Steingrube nahm ein wichtiges Problem der sozioökonomischen Determinanten des grenzüberschreitenden Tourismus in den Euroregionen auf. Das Resultat ist die Arbeit mit dem Titel „Sozioökonomische Determinanten des grenzüberschreitenden Tourismus auf wertvollen Naturgebieten”. Die Arbeit besteht aus zwei Hauptteilen: „Sozioökonomische Determinanten des grenzüberschreitenden Tourismus in der Euroregion Pomerania” (Teil I) und „Sozioökonomische Probleme der wertvollen Naturgebiete” (Teil II). Die Hauptprobleme, die in der Arbeit abgehandelt wurden, beziehen sich auf die Problematik der Regionen und der Euroregionen, auf wertvolle Naturgebiete, sowie auf die Probleme der Entwicklung des Tourismus und auf empirische Untersuchungen unter den Touristen in der Euroregion Pomerania.
Description
Keywords
Citation
Belongs to collection